AKTUELLE UND AUFKOMMENDE AUSSTELLUNGEN

Offene Ateliers 2021, am 18. und 19.09.2021

Aktuelle Corona-Regeln weiter unten

Am zweiten Wochenende, der offenen Ateliers in Köln, kann man den Entstehungsort meiner Arbeiten besuchen. Ich heiße Sie willkommen am Samstag 18. und Sonntag 19.09. , jeweils von 14 bis 19 Uhr. Marsiliusstr. 33, 50937 Köln-Sülz.

Aquarell-Zeichnung-Faltung, Intarsiencollage, 2020, 21 x 14,8 cm

Geimpfte, Genesene oder Getestete können, mit Maske, während der Öffnungszeiten einfach vorbeikommen. Halten Sie bitte den Nachweis bereit. Einzeltermine im Umfeld der Öffnungszeiten, können bei Bedarf mit mir per Mail oder telefonisch (siehe Kontakt) vereinbart werden. (Stand 15.09.21)

AUSSTELLUNGEN IM RÜCKBLICK

Offene Ateliers 2021 Köln,
zu Gast vom 10.9. – 12.09. 2021 im Atelier Friedhelm Falke/Thomas Dietz

Anlässlich der „offenen Ateliers 2021“ wurde ich von Friedhelm Falke eingeladen am ersten Wochenende in der Roßstr. mit auszustellen. Hier hat es Tradition Künstler zusätzlich einzuladen. Aus dem Atelierhaus Roßstr. waren Kaja Butt, Thomas Dietz und Stefan Baumkötter vertreten Das gemeinsame Ausstellen war eine Freude!

Die Große 2020, coronabedingt vom 19.6. bis 25.07.2021

„Kunst ist was bleibt“ wehte den Besuchern der Ausstellung auf Fahnen entgegen. Mit zwei Arbeiten war ich vertreten in dieser Ausstellung mit 167 Teilnehmern. Ein Aquarell und einer Leinwandarbeit aus der Serie der Dreiecke.

die grosse eröffnung
Eröffnung „die Grosse“ im Ehrenhof/NRW-Forum am 18.06.21

Response, 17.6. bis 20.06.2021, Ausstellung in der Rufffactory in Köln Ehrenfeld

Das Projekt Wolkenteppich entstand im Rahmen des NRW Stipendium „Auf geht´s 2020“
Das für die Installation verwendete Material „Coala“ wurde mir freundlich zur Verfügung gestellt von Antalis www.antalis.de
ausstellung
Im Bild mein Ausstellungsbeitrag „Wolkenteppich“, Foto: Petra Kretzschmar
Text lesen, mit Link zum Entstehungsprozess

Die teilnehmenden Künstler (Carl Victor Dahmen, Judith Ganz, Georg Gartz, Michael Haas, Alexandra Neumann, niclamue, Götz Sambale, Renis Scholz, Lorenzo Valverde und ich) haben in der Ruff-Halle die Ergebnisse ihere Stipendien vorgestellt. Über den Entstehungsprozess des Wolkenteppich erfahren Sei mehr unter „Ateliereinblick“. Über die Beiträge der anderen Teilnehmer erfahren Sie mehr auf deren Internetseiten die über Suchmaschienen schnell zu finden sind.

KUBA Nettersheim, 100 für 100, bis 27.06.21

Eigentlich eine Weihnachts/Neujahrs-Ausstellung in Nettersheim in der Eifel, mit 26 beteiligten Künstlern. Dort war ich mit Postkarten vertreten. Durch Corona immer wieder verlängert. In Diesem Jahr hoffen alle auf uneingeschränktes ausstellen.

Die Farben der Dinge, Malerei und Installation, 2019, Bonn

friederike graben bonn
friederike graben bonn
friederike graben bonn
Performance mit Petra Deus
Text lesen

Ein Ladenlokal in der Bonner Innenstadt. Hier habe ich für zwei Wochen eine Ausstellung mit Malerei und Rauminstallation gezeigt.Organisiert von Kunstvermittlung Klement. Zur Eröffnung wurde eine Performance von Petra Deus gezeigt. Das Publikum stand vor dem Fenster.

Crefeld Colourfield, Installation, 2019, Krefeld

Text zur Ausstellung, Editions Bestellung und Link zu Bildern der Ausstellung

Im Sommer 2019 habe ich in der Pförtnerloge der Kultur-Fabrik-Heeder in Krefeld eine Rauminstallation realisieren können. Der BBK-Niederrhein bespielt diesen Raum mit „raumbezogener Kunst“. Aus 1000 Steckkarten entstand hier eine weiße Stadt, die beim Umrunden zunehmend farbig wurde.
Zu der Installation gibt es eine Edition mit je 50 Steckkarten, Fotolepporello und Begleittext. Gerne sende ich weitere Informationen wenn Sie mir eine Mail an mail@friederike-graben.de (Betreff „Colourfield“) senden.
Für weitere Bilder und Begleittext hier klicken

crefeld-colourfield-friederike-graben
Einladungskarte











NY, August 2016, Petersburger/Köln

friederike graben ausstellung ny

siehe hierzu auch Bilder NY

Text

Der kleine Ausstellungsraum in Köln war lange ein „Off-Space“ für Kölner Künstler. Auch dieser war leider unter Corona-Bedingungen nicht mehr zu halten. 2016 konnte ich ihn noch für eine Einzelausstellung nutzen.